loading

Zur
Nockalm

Anreise & Covid-19 Bestimmungen für den Aufenthalt

„Die Nockalm liegt in den Kärntner Bergen an der Grenze zur Steiermark. Mit dem Auto total leicht zu erreichen. Unser Verwandten aus Deutschland fliegen natürlich lieber. Sie konnten ganz bequem einen Shuttle-Bus buchen und waren schnurstracks am Berg.“

Josefine P. (56), Linz, Stammgast seit 2001

Mit dem Auto:
Routenplanter

Mit dem Zug:
Bis Klagenfurt, Predlitz oder Spittal und mit dem Taxi Ebeneder weiter auf die Turracherhöhe

Mit dem Flugzeug:
Bis Klagenfurt und mit dem Taxi Ebeneder weiter auf die Turracherhöhe

Rahmenbedingungen für eine Anreise und Aufenthalt ab dem 10. Juni 2021 bis 1. Juli :

* Gäste müssen bei der Anreise neben der Registrierung ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19 Erkrankung vorweisen.

* Es gilt bis 22. Juli 2021 eine Registrierungspflicht bei Betreten eines Hotelbetriebes, Restaurants oder Ausflugszieles - in Kärnten einheitlich über den MyVisit Pass.

* Nach der Anreise wird der Gast während des Aufenthaltes bei Insanspruchnahme von weiteren Dienstleistungen im Hotel jeden zweiten Tag einen kontrollierten Selbsttest durchführen müssen (in Österreich mit der E-Card in den Apotheken kostenlos erhältlich!!)

* KEINE FFP2-Maskenpflicht im Innenbereich, wenn : 3-G Regeln eingehalten werden.

* Ab 19. Mai werden neue Quarantänebestimmungen gemäß der ECDC-Karte für Risikogebiete gelten.

* Es gibt auf der Turracherhöhe Testmöglichkeiten in unserer eigenen Teststraße, Infos auf der Homepage der Turracherhöhe unter: www.turracherhoehe.at

Einreiseinformationen:

Ab 10. Juni werden neue Quarantänebestimmungen gemäß der ECDC-Karte für Risikogebiete gelten,

aktuell gilt:

Bei der Einreise aus einem Staat der Anlage A (Deutschland, Italien, Kroatien, Niederlande, Schweiz, Belgien, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Rumänien...) sind folgende Maßnahmen verpflichtend:

  • Nachweis im Sinne der 3-G-Regel

Bei der Einreise nach Österreich muss ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impf- oder ein Genesungszertifikat bzw. ein ärztliches Zeugnis darüber mitgeführt werden. Diese Dokumente müssen in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt sein. Auf Verlangen der Behörde ist dieses an der Grenze vorzuweisen.

Reisen Sie ohne gültiges ärztlichen Zeugnis, Testergebnis, Impfzertifikat oder Genesungszertifikat ein, ist unverzüglich nach Einreise, jedenfalls spätestens innerhalb von 24 Stunden, ein molekularbiologischer Test (z.B. PCR-Test) oder Antigen-Test auf SARS-CoV-2 durchzuführen und eine Registrierung zur Pre-Travel-Clearance ist vor der Einreise durchzuführen.